DKBC-Livecenter

Refresh
Tournament / League

SKV 9Pins Stollberg

MPSPPins
Corinna Köhler
148  140  117  122  1.03.0527
Angela Schulz
140  134  131  134  0.01.0539
Kristin Voigt
149  134  150  128  1.04.0561
Christin Wilde
134  131  131  129  0.01.0525
Heidi Bleyl
137  138  144  140  1.03.0559
Mandy Reinhardt
133  147  155  141  1.03.0576

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Jana Müller
142  112  121  110  0.01.0485
Monique Schuppan
142  135  126  151  1.03.0554
Vivian Dauer
145  132  119  122  0.00.0518
Silvia Harnisch
139  142  129  138  1.03.0548
Victoria Schneider
126  137  133  143  0.01.0539
Aileen von Reppert
154  116  149  129  0.01.0548
MPSPPins
Corinna Köhler (SKV 9Pins Stollberg)
148  140  117  122  1.03.0527
Jana Müller (ESV Lok Elsterwerda)
142  112  121  110  0.01.0485
Angela Schulz (SKV 9Pins Stollberg)
140  134  131  134  0.01.0539
Monique Schuppan (ESV Lok Elsterwerda)
142  135  126  151  1.03.0554
Kristin Voigt (SKV 9Pins Stollberg)
149  134  150  128  1.04.0561
Vivian Dauer (ESV Lok Elsterwerda)
145  132  119  122  0.00.0518
Christin Wilde (SKV 9Pins Stollberg)
134  131  131  129  0.01.0525
Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda)
139  142  129  138  1.03.0548
Heidi Bleyl (SKV 9Pins Stollberg)
137  138  144  140  1.03.0559
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
126  137  133  143  0.01.0539
Mandy Reinhardt (SKV 9Pins Stollberg)
133  147  155  141  1.03.0576
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
154  116  149  129  0.01.0548

Postgame


10/19

Elsterstädterinnen gehen in Stollberg leer aus SKV 9Pins Stollberg – ESV Lok Elsterwerda 6 : 2 (3287 : 3192) Am 5. Spieltag der 2. Bundesliga Ost Frauen ging es für die Elsterstädterinnen ins sächsische Stollberg. In der vergangenen Spielzeit gelang dem ESV-6er auf jener ergiebigen Bahn ein grandioser Auswärtssieg. Es galt an diesen Erfolg anzuknüpfen. Im ersten und zweiten Drittel konnte der ESV den Gastgeberinnen immer wieder gefährlich werden und mit Monique Schuppan (554) und Silvia Harnisch (548) zwei Mannschaftspunkt einfahren. In den entscheidenden Spielphasen gelang es dem ESV jedoch nicht die Lücke zwischen den Gesamtergebnissen zu schließen. Im Schlussdurchgang konnte der ESV den Stollbergerinnen nicht mehr folgen und keine weiteren Mannschaftspunkte holen. Die Elsterstädterinnen wurden ihrer zugesprochenen Favoritenrolle insgesamt nicht gerecht und blieben unter ihren persönlichen Erwartungen. Am Ende ging Stollberg verdient mit 6:2 Mannschaftspunkten und einem Plus von 95 Kegeln als Sieger aus der Partie hervor. Einzelergebnisse: Corinna Köhler (MP) 527 : 485 Jana Müller, Angela Schulz 539 : 554 (MP) Monique Schuppan, Kristin Voigt (MP) 561 : 518 Vivian Dauer, Christin Wilde 525 : 548 (MP) Silvia Harnisch, Heidi Bleyl (MP) 559 : 539 Victoria Schneider, Mandy Reinhardt (MP) 576 : 548 Aileen v. Reppert.
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


10/16

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter